Sprechen Sie uns an:
info@baf-fischbach.de

Walnüsse – Pflanzenmedizin für Groß und Klein

DSCI0175

 

 

 

 

 

 

Die Walnuss ist eine Hülsenfrucht und enthält eine Menge lebenswichtiger Vitamine und Mineralstoffe. Wichtige Bestandteile sind die Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren, welche zur Gruppe der ungesättigten Fettsäuren gehören. Besonders die Omega-3-Fettsäuren haben eine hohe Bedeutung. Dank ihnen sorgen Walnüsse für die Senkung des Cholesterinspiegels und des Blutdrucks, sie wirken entzündungshemmend, mindern das Risiko auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Arteriosklerose, Diabetes und Krebserkrankungen. Jedoch wird oftmals der Verzehr von Walnüssen gemieden, da ihr hoher Fettanteil abschreckend wirkt. Dabei raten Experten täglich bis zu 30 Gramm zu verspeisen. Auch die amerikanische Gesundheitsbehörde FDA (U.S. Food & Drug Administration), welche die Entscheidungsgewalt über die Zulassung von Arzneimitteln verfügt, hat den gesundheitlich hohen Nutzwert von Walnüssen bestätigt. Forscher fanden heraus, dass der tägliche Verzehr keine Gewichtszunahme zur Folge hat, teilweise bewirken Walnüsse sogar den gegenteiligen Effekt. Die Hülsenfrucht enthält einen hohen Fettanteil, aber dafür gesunde Fette, welche sättigend wirken und Hungerattacken vermeiden.
Walnüsse wirken in vielen Bereichen gesundheitsfördernd und sollten somit nicht auf dem Speiseplan fehlen.
Als Panade, Fleischersatz, in Aufläufen, Pasta, Salaten, Suppen, Desserts, im Brot, Kuchen oder Plätzchen – es gibt unzählig viele Rezeptmöglichkeiten für die Hülsenfrucht.


Tipps zur Lagerung

  • Walnüsse luftige aufbewahren und zügig verbrauchen.
  • Haben sich bereits erste Schimmelstellen gebildet, sollte besser die ganze Nuss entsorgt werden.
  • Geöffnete Packungen sollten innerhalb von 4 Wochen verbraucht werden.

IMG_6049

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Adresse

BAF – Industrie- und Oberflächentechnik GmbH
Umpfenstraße 18 | 36452 Kaltennordheim, Stadtteil Fischbach | Rhön, Thüringen
Phone: +49 (0) 36966 78 – 0
Fax: +49 (0) 36966 78 – 206

BAF Beschichtung