PFLEGEHINWEISE

Vor dem ersten Gebrauch
Pfannen und Töpfe vor dem ersten Gebrauch mit warmem Wasser und etwas Spülmittel reinigen und mit klarem Wasser einmal auskochen - schon kann es losgehen!

Erhitzen

  • Verwenden Sie immer das passende Kochfeld dessen Durchmesser dem Boden des Produktes entspricht, dies dient der Energieeinsparung.

  • Bei Verwendung eines Gasherdes sollte der Durchmesser der Flamme nie größer als der Pfannenboden sein. Eine Berührung der Gasflamme mit der beschichteten Außenwandung sollte vermieden werden, da die Gefahr von Beschichtungsablösung und Überhitzung besteht.

  • Bitte beachten Sie, dass unsere Produkte bereits nach ca. 3 Minuten eine Temperatur von 300° erreichen. Induktionskochgeschirr hat eine noch kürzere Aufheizzeit, bitte reduzieren Sie rechtzeitig die Temperatur auf mittlere Hitze.

  • Unsere Produkte nie im Leerzustand erhitzen, geben Sie rechtzeitig etwas Öl oder Ihr Bratgut in das Kochgeschirr. Permanente Hitzeeinwirkung, ohne Bratgut, zerstört die Beschichtung. Die Folge können erkennbare Braunfärbung, bis hin zur Ablösung der Beschichtung sein.

  • Nach dem Anbraten reicht eine mittlere Temperatureinstellung völlig aus.


Fette und Öle

  • Wählen Sie für Ihre Zubereitung ein Fett oder Öl aus, das die gewünschte Brattemperatur verträgt. Diätfette und Margarine und die meisten kaltgepressten Öle eignen sich in der Regel nicht zum Braten.

  • Sollte sich das eingesetzte Fett oder Öl entzünden,  bitte nicht mit Wasser löschen. Verwenden Sie in diesem Fall einen Deckel bzw. eine Feuerlösch- decke oder einen Schaum-Feuerlöscher.


Für eine lange Lebensdauer

  • Verwenden Sie Küchenhilfen aus Holz oder Kunststoff.

  • Vermeiden Sie den Einsatz metallischer und scharfkantiger Küchenhilfen sowie das Schneiden in dem Kochgeschirr.


Reinigung

  • Ein weiches Spültuch, warmes Wasser mit einem   Tropfen Spülmittel reichen aus.

  • Trotz Spülmaschineneignung, empfehlen wir das Spülen von Hand, da in vielen Spülmaschinentabs Eiweißlöser vorhanden sind, welche die Beschichtung angreifen.

  • Bitte verwenden Sie keine Scheuermittel, Backofenreiniger oder Scheuerschwämme, da diese die Antihaftversiegelung beschädigen können.


Weitere Hinweise

  • Zum Verstellen auf dem Glaskochfeld das Kochgeschirr nicht ziehen oder schieben, sondern leicht anheben, um Kratzer auf der Glasfläche zu vermeiden.

  • Sollte sich ein Stiel oder Seitengriff mal lösen, können Sie diesen problemlos mit einem Schraubendreher nachziehen. Sollte nach Jahren die Beschichtung Ihres gebrauchten Kochgeschirrs verschlissen sein, können Sie dieses bei BAF für kleines Geld aufarbeiten lassen.

 

Stadtteil Fischbach
Umpfenstraße 18
36452 Kaltennordheim
Germany

Mail: info@baf-fischbach.de

Tel.: +49 (0) 36966 - 78 0

Fax: +49 (0) 36966 - 78115