Sprechen Sie uns an:
info@baf-fischbach.de

Käse, eines der beliebtesten Nahrungsmittel weltweit

Es gibt ihn in unzähligen Ausführungen und Varianten – den Käse, eines der beliebtesten Nahrungsmittel weltweit.
Käse ist ein gesundes Naturprodukt, welches aus wichtigen Eiweißen, Vitaminen und Mineralstoffen besteht. Forscher an der Universität in Dublin fanden heraus, dass ein hoher Verzehr an Käse gut für den Cholesterinspiegel sei, Menschen leben gesünder und besitzen häufig einen niedrigeren BMI. Auch das Immunsystem und der Muskelaufbau profitieren von einem regelmäßigen Käseverzehr.
(https://www.ucd.ie/newsandopinion/news/2017/mar/13/eatinglotsofcheesedoesnotraisecholesterol/)

Unterschieden wird zwischen den folgenden Käsevarianten:

  • Schnittkäse
    Diese Sorte ist weicher und reift schneller. Schnittkäse ist gleichmäßiger in seiner Konsistenz und besitzt einen höheren Wasseranteil als Hartkäse. Häufig liegt der Wasseranteil zwischen 56 und 63 Prozent, somit entsteht eine feste aber cremige Masse, welche sich sehr gut schneiden lässt.
  • Halbfeste Sorten
    Diese Varianten besitzen ebenfalls einen höheren Wasseranteil als Hartkäse, damit eine weiche fließende Konsistenz entsteht. Ein weiterer Unterschied zu anderen Käsesorten besteht darin, das halbfester Käse von außen nach innen reift.
  • Frischkäse
    Beim Frischkäse ist der Wassergehalt am höchsten. Aus diesem Grund ist die Käsevariante nur kurz haltbar. Besonders die Sorten Hüttenkäse und Speisequark besitzen eine kurze Haltbarkeit.
  • Hartkäse
    Hartkäse besitzt den geringsten Wasseranteil und den längsten Reifeprozess von allen Käsevarianten. Je länger die Reifezeit, desto geringer ist der Wasseranteil. Hartkäse wird, aufgrund seiner festen Struktur, vorrangig zum Hobeln und Reiben verwendet. Dank seinem würzigen Geschmack, welcher ebenfalls vom Reifegrad abhängig ist, wird er als Geschmacksträger für verschiedene Speisen genutzt. Zum Beispiel als Streukäse zum Überbacken oder als Salatbeilage eignet sich die Sorte hervorragend.
  • Analogkäse
    Diese Variante ist kein reines Milchprodukt. Hergestellt wird Analogkäse aus Fett, Eiweiß- und Milchpulver sowie Wasser.

___________________________________________________________________________________________

Wusstet Sie schon, …?

Ein Deutscher isst jährlich zwischen 24 und 25 Kilo Käse.
Einem Schätzwert zu Folge gibt es weltweit über 5000 verschiedene Käsesorten.

 

IMG_0592 Streukäse

 

 

IMG_4165 Gorgonzola

IMG_0213 Mozzarella

Adresse

BAF – Industrie- und Oberflächentechnik GmbH
Umpfenstraße 18 | 36452 Kaltennordheim, Stadtteil Fischbach | Rhön, Thüringen
Phone: +49 (0) 36966 78 – 0
Fax: +49 (0) 36966 78 – 206

BAF Beschichtung